Cocktail-Lounge.NET

Logo Cocktail-Lounge.NET
Startseite Rezepte Zubehör Wissen



« Hot Toddy

Hurricane

Irish Coffee »



Zutaten

• Zutaten fehlen? Bestellmöglichkeit hier »

• 2 cl Rum
• 4 cl brauner Rum
• 1 cl Maracujasirup
• 2 cl Orangensaft
• 2 cl Ananassaft

Eiswürfel, Splittereis

Ballonglas (wenn nicht vorhanden: Longdrinkglas)

Cocktail Hurricane Foto

Zubereitung und Tipps vom Barkeeper

Für einen Hurricane alle Zutaten im Shaker mit Eiswürfeln mixen. Das Ballonglas zur Hälfte mit Splittereis füllen. Die Mischung ins Glas geben, so daß die Eiswürfel im Shaker bleiben. Das Glas kann zusätzlich mit einem Ananasstück und einer Cocktailkirsche oder mit einem Stück Melone und einer Physalis garniert werden.



Tipps und Infos vom Barkeeper

• Verwendet für den Hurricane nach Möglichkeit frisch gepressten Orangensaft. Eine Orange enthält ungefähr 5 cl.

• Leider verzichten die meisten Bars auf den leckeren frisch gepressten Ananassaft. Und das, obwohl mit einem Entsafter das Entsaften einer Ananas ganz einfach ist. Infos über dieses und weiteres Cocktailzubehör findet Ihr auch auf Cocktail-Lounge.NET (Zubehör und Gläser »)

• Für den Hurricane benötigt Ihr Crushed Ice. Im Cocktailzubehör-Bereich steht, welche Eiscrusher empfehlenswert sind »

• Zur Geschichte des Hurricane Cocktailrezepts: das Rezept stammt aus der irischen Bar "Pat O'Brien's" in New Orleans / USA und damit aus einer Stadt, die regelmäßig (und jüngst sehr verheerend) von Hurricans getroffen wird.

• Dieser Cocktail ist einer der original Jahreszeitencocktails. Alle Sommercocktails findet Ihr hier in einer Übersicht: Sommercocktails »

• Insbesondere für das leicht schmelzende Splittereis, wie es bei diesem Cocktail verwendet wird, ist ein Eiseimer mit Doppelwand empfehlenswert. Einige gute Modelle habe ich hier zusammengestellt: Eiseimer-Übersicht »

• Weitere Tipps und Infos im Barkeeper-Guide »



Orangensaft ist eine der Hauptzutaten dieses Cocktails