Cocktail-Lounge.NET

Logo Cocktail-Lounge.NET
Startseite Rezepte Zubehör Wissen



« Tia Tropical

Tom Collins

Trinidad Banana »



Zutaten

• Zutaten fehlen? Bestellmöglichkeit hier »

• 5 cl Gin
• 3 cl Zitronensaft
• 2 cl Zuckersirup
• Sodawasser (oder Tafel- oder Mineralwasser mit Kohlensäure)

Eiswürfel

Longdrinkglas (Tom Collins) oder Becherglas (Gin Fizz)

Tom Collins Foto

Zubereitung und Tipps vom Barkeeper

Für einen Tom Collins gebt Gin, Zitronensaft und Zuckersirup zusammen mit einigen Eiswürfeln direkt in ein Longdrinkglas und verrührt die Zutaten. Zum Schluß mit Sodawasser auffüllen und eine halbe Zitronenscheibe und eine Cocktailkirsche dazugeben.

Für einen Gin Fizz schüttelt den Gin, Zitronensaft und Zuckersirup mit einigen Eiswürfeln im Shaker und gebt die Mischung dann in ein mit Eiswürfeln gefülltes Becherglas. Zum Abschluß mit Soda- oder Mineralwasser auffüllen und den Cocktail ohne Garnitur, Cocktailkirsche oder Zitronenscheibe servieren.




Gin Sour


Zutaten

• Zutaten fehlen? Bestellmöglichkeit hier »

• 4 cl Gin
• 3 cl Zitronensaft
• 1 cl Zuckersirup
• Sodawasser (oder Tafel- oder Mineralwasser mit Kohlensäure)

Eiswürfel

Becherglas

Gin Sour Foto

Zubereitung und Tipps vom Barkeeper




Gin, Zitronensaft und Zuckersirup zusammen mit einigen Eiswürfeln im Shaker schütteln. Die Mischung in ein Becherglas geben (die Eiswürfel bleiben im Shaker). Einen Schuß Sodawasser (oder Tafel- oder Mineralwasser mit Kohlensäure) hinzugeben. Mit einer Scheibe Zitrone im Glas servieren.



Tipps und Infos vom Barkeeper

• Verwende nach Möglichkeit immer frisch gepressten Zitronensaft. Eine Zitrone enthält mindestens 3 cl Saft.

• Es gibt kleine, aber feine Unterschiede zwischen einem Gin Sour, Gin Fizz und Tom Collins. In sehr guten Cocktailbars wird auf diese Unterschiede nach wie vor geachtet.

• Der SOUR wird geschüttelt, nur mit einem Schuß Sodawasser versehen, mit einer Scheibe Zitrone im Becherglas und - zumindest nach dem klassischen Rezept - ohne Eis serviert.

• Der FIZZ wird geschüttelt, mit Soda aufgefüllt und mit Eis, aber ohne sonstige Dekoration im Becherglas serviert.

• Der COLLINS wird gerührt, mit Soda aufgefüllt und mit Eis, einer halben Zitronenscheibe und einer Cocktailkirsche im Longdrinkglas serviert.

• Gin ist eine der klassischen Spirituosen für Cocktails. In historischen Rezepten wird zwischen verschiedenen Gin-Sorten unterschieden - interessant für alle Gin-Kenner und diejenigen unter Euch, die verschiedene Gins vorrätig haben. Rezepte, in denen noch verschiedene Gin-Sorten unterschieden werden, findet Ihr im Reprint von "Der Mixologist" (im Buchhandel erhältlich).

• Weitere Tipps und Infos im Barkeeper-Guide »




Zitronen Tom Collins